Über 300 Böden prompt verfügbar

Treppenverkleidung: Perfektion auf höchster Stufe

100 % materialgleiche Oberflächen von Treppe und Boden schaffen fließende Übergänge, verbinden elegant zwei Etagen miteinander und sorgen für ein harmonisches Raumgefühl. Ob Voll-Verkleidung oder Trittstufen-Verkleidung – wir legen Wert darauf, dass sich die Treppe komplett in Ihr Raumkonzept integriert und der Gesamteindruck dadurch noch perfekter wird. Für Ihren stilvollen Aufstieg.

 

100 % materialgleiche Oberflächen von Treppe und Boden schaffen fließende Übergänge, verbinden elegant zwei Etagen miteinander und sorgen für ein harmonisches Raumgefühl. Ob Voll-Verkleidung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Treppenverkleidung: Perfektion auf höchster Stufe

100 % materialgleiche Oberflächen von Treppe und Boden schaffen fließende Übergänge, verbinden elegant zwei Etagen miteinander und sorgen für ein harmonisches Raumgefühl. Ob Voll-Verkleidung oder Trittstufen-Verkleidung – wir legen Wert darauf, dass sich die Treppe komplett in Ihr Raumkonzept integriert und der Gesamteindruck dadurch noch perfekter wird. Für Ihren stilvollen Aufstieg.

 

Welche Stufenverkleidung wirkt wie?

Werden Sie Ihrem Anspruch auf perfekte Optik in Ihrem Zuhause gerecht. Integrieren Sie Ihre Treppe mit dem gleichen Bodenbelag wie der Boden, erzielen Sie einen stimmigen und eleganten Gesamteindruck des Wohnraums. Ein Treppenbelag im Kontrast zum Boden, jedoch aus dem gleichen Material, lässt die Treppe zu einem Designobjekt werden. 

Treppen dienen nicht mehr nur dem Zweck. Sie haben sich zu einem wesentlichen Gestaltungsobjekt in jedem Wohnraum entwickelt. Zahlreiche Materialvarianten und Konstruktionsmöglichkeiten sorgen zum Beispiel für maximale Transparenz und ein lichtdurchflutetes Ambiente.

  • Holz-Verkleidung: Der Klassiker unter den Treppenbelägen ist und bleibt Holz. Zeitlos elegant, verströmt Holz seinen warmen Charakter. Egal ob puristisch oder bunt, Holz ist einfach zu renovieren und neu zu verkleiden. Alte Stein- und Betontreppen lassen sich wunderbar mit Sperrholz als Treppenverkleidung verschönern. Ein weiterer Vorteil von Holztreppen: Kleine Löcher, Kratzer und knarrende Stufen können schnell selbst ausgebessert werden
  • Laminat-Verkleidung: Egal welche Treppenart neu zu verkleiden ist, solange die Treppe im Haus und keine Außentreppe ist, ist Laminat eine preiswerte Option. Eine Laminat-Verkleidung ist kaum von einer Holz-Verkleidung zu unterscheiden. Es lässt sich ein warmes und rustikales Flair als auch einen modernen, kühlen Effekt auf Ihre Treppe zaubern. 
  • Vinyl-Verkleidung: Hier lassen sich Treppenstufen in jeder gewünschten Optik umsetzen. Vinyl wird in schier unendlich vielen Mustern und Farben hergestellt, etwa in der Optik von Fliesen, Laminat oder Parkett. Auch bei Vinyl lässt sich in den meisten Fällen der optische Unterschied zu einer echten Holz-Verkleidung nur sehr schwer ausmachen.

Wir fertigen auf Maß materialidente Treppenstufen mit Parkett, Laminat, Schlossdielen und Vinyl. Offene Seitenwangen werden mit einer Kopfkante ebenfalls aus dem gleichen Material verkleidet. Dabei achten wir auf die Details mit Tiefenwirkung. So wird Ihre Treppe zum Blickfang und fügt sich ästhetisch in den Wohnraum ein.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

 

Welches Holz eignet sich für eine Stufenverkleidung?

Sowohl Innen- als auch Außentreppen können neu verkleidet werden. Wichtig dabei ist, auf das Material zu achten. Nicht jedes Holz eignet sich zum Beispiel für den Außenbereich. Hier ist besonders auf die Rutschfestigkeit der Verkleidung zu achten. Bei Innentreppen sollte ein hartes Holz bevorzugt werden. Schließlich muss die Treppe Tritte, Stöße und Pfennigabsätze standhalten.

Wie unterscheiden sich Tritt- und Setzstufe?

Wichtig bei einer Stufenverkleidung ist, die zwei Begriffe - Setzstufe und Trittstufe – klar zu unterscheiden. Die Trittstufe ist das, worauf Sie beim Hinauf- oder Hinuntergehen Ihre Füße setzen. Trittstufen haben alle Treppen. Die Setzstufe ist der Teil zwischen zwei Trittstufen. Den sehen Sie, wenn Sie die Treppe hinaufschauend ansehen aber nicht zum Gehen benutzen. Um jeden Zentimeter optimal auszunutzen, werden in kleinen Wohnungen manchmal hinter Setzstufen Schubladen eingebaut. Andere Treppenkonstruktionen haben überhaupt keine Setzstufen. Das betont den Schwebeeffekt der Treppe und bringt etwas Leichtigkeit in den Raum.

Die Kunst liegt in der Einfachheit

Unkompliziert und clever. So soll das Treppenaufbausystem sein. Egal ob bei Neubauten oder Renovierungen

Die maßgeschneiderten Treppenbelags-Elemente sorgen bei einem Neubau ideal für Stabilität und Ebenheit. Bei Renovierungen können bestenfalls die Treppenstufen einfach direkt auf alle bestehenden, ebenen Beläge wie Holz, Stein und Keramik geklebt werden.

Treppen renovieren

Grundsätzlich können alle Treppen renoviert und verkleidet werden. Vorausgesetzt: die Treppenkonstruktion selbst ist noch gut in Schuss und stabil. Bröckelt aus einer Betontreppe der Beton schon heraus, sollte auf diesem Untergrund keine Stufen angebracht werden. Haben es sich in einer Holztreppe der Holzwurm und diverse Käfer gemütlich gemacht, sollte die Treppe lieber komplett saniert oder abgerissen werden.

Art und Technik bei Stufenverkleidung

Vollverkleidet sind Treppen, bei denen Tritt- und Setzstufe einmal auf Gehrung eingeschlagen werden. So wird ein besonders harmonisches Raumbild geschaffen. Eine massive Optik entsteht, wenn die Trittstufe inkl. Anleimer ca. 40 mm doppelt eingeschlagen wird. Dabei wird jede Treppenstufe besonders betont. 

Im optimalen Fall können Trittstufen direkt auf die Betonstiege verklebt werden.

Jeder Stiegenverlauf ist einzigartig – gerade, gewendelt oder mit einem Zwischenpodest. Wir setzen das Machbare professionell für Sie um.

100 % Maßarbeit

Wollen Sie für Ihre Treppe Perfektion auf höchster Stufe? Dann darf es nur 100 % Maßarbeit sein. Wir nehmen vor Ort Naturmaß. Fertigen Ihre Wunsch-Trittstufen in unserer hauseigenen Tischlerei – made in Austria. Spachteln Ihre Betonstufen auf die korrekte Steigungshöhe auf. Schneiden die einzelnen Trittstufen auf das exakt notwendige Maß. Kleben und montieren die Trittstufen. Fertig!

Zubehör bei Treppenverkleidung

Egal, ob Sie Ihre Treppe selber verkleiden wollen oder wir Boden Outlet Experten mit handwerklichem Geschick diese Arbeit für Sie erledigen dürfen, das passende Zubehör spielt eine nicht wenig bedeutungsvolle Rolle. Achten Sie auch bei den Zusatzmaterialien wie Innenwinkel, Eckwinkel, Aufsetzprofile für Außentreppen, Kantenprofile auf Qualitätsware und informieren Sie sich, welcher Klebstoff mit Ihrer gewünschten Treppenverkleidung am besten funktioniert.

Kontakt

Freuen Sie sich auf eine Profi-Beratung von unseren Boden Outlet Experten in Salzburg und Linz. Auf dieses Wissen können Sie vertrauen.

Zuletzt angesehen